Inhaber, aber auch angestellte Geschäftsführer sind für die Sicherheit in ihren Anlagen bzw. Betrieben verantwortlich. Viele der anzuwendenden Regeln finden ihren Ursprung in den Arbeitsstättenrichtlinien. Ziel ist es den Mitarbeiter weitestgehend zu schützen. Da es bei einer Überprüfung durch die Berufsgenossenschaft, bei einem Audit oder gar nach einem Arbeitsunfall eventuell zu spät für die günstigste Lösung sein kann, empfehlen wir bereits bei der Planung die Aspekte der Anlangen- und Betriebssicherheit mit einfließen zu lassen. Reden Sie mit uns - wir beraten Sie gern!